Hallo! Ich bin Susanne Keck von Freiheitsdrang!

Ich unterstütze Sie dabei mehr innere Freiheit und Selbstwertschätzung in Ihr Leben zu bringen!

Seit 15 Jahren halte ich den Raum, in dem sich Menschen in ihrer Verletzlichkeit zeigen und begleite sie auf dem Weg zu mehr innerer Freiheit, Selbstwertschätzung und wahrer Zugehörigkeit.

 

Ich gehe davon aus, dass jeder Mensch genau so in Ordnung ist, wie er ist und gute Gründe hatte, so zu werden. Erst auf dieser Basis ist Veränderung möglich!

 

Ich unterstütze Menschen dabei sich selbst - vor allem den ungeliebten Anteilen - das gleiche Verständnis und Mitgefühl entgegen zu bringen, das sie anderen schenken und sich von anderen wünschen.

 

Innere Freiheit und Selbstwertschätzung bedeuten nicht, zu einem egozentrischen Einzelgänger zu werden - im Gegenteil! Sich selbst so anzunehmen, wie man ist, gibt einem den Mut, sich auch der Welt so zu zeigen, wie man ist, wahre Zugehörigkeit zu erfahren und die eigenen Talente an die Welt weiterzugeben.

Wir alle wollen so angenommen werden, wie wir sind - und das ist zuallererst unser Job! Ich unterstütze Sie dabei!

Freiheit von Selbstabwertung & Freiheit zu Selbstwertschätzung.

Freiheit von Groll und Schuldzuweisung & Freiheit zu Dankbarkeit und Lebensfreude.

Freiheit von Opferdasein & Freiheit zu Selbstbestimmung.

Freiheit davon, jemand sein zu müssen & Freiheit Sie selbst zu sein und Ihr Leben zu leben.


Themen, mit denen Sie bei mir richtig sind ...

Wurden Sie in Ihrem privaten oder beruflichen Leben schwer enttäuscht bzw. gekränkt? Und auch wenn Sie sich wünschen, Sie könnten wieder an etwas anders denken: nimmt das Ereignis zu viel Raum in Ihren Gedanken und Gefühlen ein?

Sie sind ein "Scham- und Schuldmagnet", d.h. nehmen Sie "gerne" Schuld auf sich oder fühlen sich schnell inadäquat. Oder es gibt es etwas in Ihrem Leben, das Sie zutiefst bereuen und sich nicht verzeihen können?


Haben Sie schnell das Gefühl, nicht gewollt zu sein, nicht genug anerkannt, respektiert oder geliebt zu werden, z.B. nach einem Misserfolg oder einer Trennung ... oder auch "einfach so"?

Haben Sie einen Verlust erlitten, den Sie nicht alleine bewältigen können? Dieser kann noch gar nicht lange her sein oder auch Jahrzehnte zurück liegen ...


Erfahrung & Kompetenz

Diplom-Psychologin Susanne Keck
Diplom-Psychologin Susanne Keck

Hallo, ich bin Susanne Keck und sowohl durch persönliche Erfahrung, als auch durch fachliche Kompetenz geeignet, Sie auf dem Weg in ein Leben zu begleiten, das sich freier, liebevoller, kraftvoller und vielleicht einfach mehr nach Ihrem Leben anfühlt!

 

 

Mein Leben lang habe ich mit den Gegensätzen zwischen Anpassung und Autonomie gerungen. Aus einer Kindheit in totaler Anpassung wurde eine fulminante Rebellion, in der ich das ganze Gegenteil von angepasst sein wollte und letztlich doch nicht mir selbst gehörte.

 

Ich habe für mich erkannt, dass das Gegenteil von dem zu sein, was man denkt sein zu sollen, noch keine Autonomie bzw innere Freiheit ist. Und auch zu denken, man wäre völlig unabhängig von anderen hat nichts mit wahrer Autonomie zu tun, denn das ist unmöglich. Zu sich selbst zu gehören hat etwas damit zu tun, sich selbst wertzuschätzen, zu sich selbst zu stehen und auf sich selbst zu hören - auch wenn es anderen möglicherweise nicht gefällt. Für mich ist das bis heute ein Weg und kein Ziel!

 

Ich weiß sehr gut, wie es ist, aus massiven Kränkungen, alten destruktiven Mustern und familiären Verstrickungen nicht heraus zu kommen und nicht in das Leben zu finden, das man sich eigentlich wünscht!

 

Einer der schwersten Momente meines Lebens war der Selbstmord meiner Mutter im Jahr 2002, die sich 7 Wochen nach dem plötzlichen Tod meines Vaters das Leben nahm.

 

Nach Ihrem Tod tat ich mir lange schwer damit, mir zu erlauben, glücklich zu sein und mein Leben zu leben. Ich kenne den Gefühlsmix aus Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, zeitweise auch Schuldgefühlen, Wut und dem tiefen Schmerz der Krise ... und bin nach jahrelangem Leiden heraus gekommen! Glücklicher als ich vorher war.

 

Krisen haben ein großes Potential für Veränderung und Glück, wenn man sich auf den Weg macht und auch dann weitergeht, wenn es schwierig wird!

 

Dabei werde ich Sie unterstützen!

Testimonials

Ihr Name ist Programm, keck, erfrischend, authentisch, ehrlich, humorvoll, professionell, stark, in ihrer Mitte, völlig vorurteilsfrei, achtsam mit Haltung und Flexibilität - als Susanne. Und voller Respekt, Offenheit, Zugewandtheit und Zuneigung für den Klienten/Schüler, all das und noch viel mehr ist für mich Susanne Keck - I.M. aus M. im Mai 2020

M.G. aus W. im Januar 2017

Susanne Keck ist die begabteste Therapeutin, der ich begegnet bin. Durch sie durfte ich zum ersten Mal im Leben echte Hilfe erfahren. Probleme, die mich zuvor erdrückten, lockerten sich, wurden seicht, brachen teilweise ganz weg. Ich konnte die Situationen plötzlich anders betrachten, fühlen und bewerten. Ich empfinde zu jeder Zeit, von ihr angenommen und verstanden zu werden, auch mit Themen, die ich niemandem sonst anvertraue. Eine ganz besondere Eigenschaft ist Susannes wunderbarer Humor, der mich selbst in dunkelsten Stunden lachen lässt, ohne dabei an Tiefe zu verlieren. Ich bin dankbar für ihre Unterstützung und unvergleichliche Momente der Selbsterkenntnis und Selbstannahme, die sie mir ermöglichte.

Vanessa Lakatos-Troll im Dezember 2016

Durch deine vielfältige Erfahrung, deine professionelle wie auch menschliche Kompetenz und rasche Erfassung des Kerns, sowie durch deinen stets positiv geprägten Ansatz, hast du mir umgehend und punktgenau geholfen. Geholfen mir auch selbst weiter zu helfen. Die Arbeit mit dir ist effizient, herzlich und leicht. Dafür danke ich dir!

Maggi Bilgram im Juni 2017

Ich bin selten so friedlich und aufgeräumt aus einer Praxis raus wie bei Susanne. Sie hat mich sehr gut verstanden und soviel Treffendes gesagt, dass ich froh war, eine Aufnahme zu haben. In den Tagen darauf habe ich gespürt, wie meine Vergangenheit sich von mir löst und Platz macht für Neues. Auf einmal habe ich viel mehr Mitgefühl mir selbst gegenüber und kann mich besser annehmen, wie ich bin. Es ist, als hätte sich ein Knoten gelöst, und ich fühle mich ruhig und friedlich, auch jetzt noch, Wochen später. Susanne hat eine sehr wertschätzende Haltung dem Leben gegenüber und kann sich gut einfühlen. Außerdem hat sie einen scharfen Blick - einiges, das sie so ganz nebenbei erwähnt hat, ist mir danach überhaupt erst richtig aufgefallen, ich hatte also noch Aha-Erlebnisse an den Folgetagen.