· 

Positive Leadership & Wertschätzung

Die Positive Psychologie - eines meiner ganz großen Steckenpferde - hat ihre Fühler (oder besser Hufe) schon lange in Richtung Management und Leadership ausgestreckt. Das Konzept des Positive Leadership von Creusen ist ein sehr gelungenes Beispiel für die Anwendung der Prinzipien der Positiven Psychologie auf das Führungsthema.

 

Creusen führt den Begriff des Psychologischen Kapitals ein (im Gegensatz zu Humankapital). Psychologisches Kapital besteht seiner Ansicht nach aus:

  • Selbstwirksamkeit (oder auch Selbstwirksamkeitserwartung, d.h. der Glaube daran, selber etwas bewegen zu können im Gegensatz zu einem Gefühl von Hilflosigkeit bzw. Einflusslosigkeit)
  • Hoffnung (oder auch Zuversicht, also der Glaube, dass Ziele mit den vorhandenen Mitteln erreicht werden können, auch wenn es schwer ist)
  • Optimismus (während Hoffnung ein Gefühl ist, ist Optimismus eine Art zu denken: Optimisten führen positive Ereignisse darauf zurück, dass sie etwas richtig gemacht haben und das wiederholbar ist - Pessimisten jedoch führen positive Ereignisse auf externe Faktoren zurück und halten sie für nicht-wiederholbar)
  • Widerstandsfähigkeit (auch Resilienz - die Fähigkeit, Probleme, Krisen und Misserfolge konstruktiv zu überwinden)

Dies bildet das Fundament für die 3 Eckpunkte von Positive Leadership:

  • Talente bzw. Stärken (Erkennen und Nutzen der Talente und Stärken der Mitarbeiter/innen)
  • Engagement (Engagement fördern durch Feedback und Ermöglichen von Flow-Erfahrungen)
  • Vision (Visionen dienen dazu, Ziele zu generieren, die Sinn und Bedeutung geben)

Dieses sinnvolle und hilfreiche Modell gilt keineswegs nur für die Mitarbeiterführung, sondern kann als grundsätzliches Rezept für Glück und Zufriedenheit dienen.

 

Wie erhöhe ich meine Selbstwirksamkeit, meine Zuversicht, meinen Optimismus und meine Widerstandsfähigkeit? Wie erkenne ich meine Talente und wie setze ich meine Stärken ein? Wie schaffe ich eine Vision für mein Leben und wie setze ich mir sinnvolle Ziele?

 

Das sind die Themen für meinen Blog dieses Jahr! 

Kontakt

Dipl.-Psych. Susanne Keck

Schachnerstrasse 5

81379 München

 

mail(at)susanne-keck.de