Enttäuschung, Kränkung & Verbitterung

Es ist ganz normal, dass wir im Laufe des Lebens enttäuscht oder gekränkt werden - sei es im privaten oder beruflichen Bereich - und in vielen Fällen stecken wir das gut weg.

 

Doch Sie haben eine Kränkung erlebt, die Sie so tief getroffen hat, dass Sie nicht einfach zur Tagesordnung übergehen können.

 

Vielleicht wurden Sie verlassen, betrogen, gekündigt? Vielleicht wurde ihr Vertrauen missbraucht oder jemand hat ein Versprechen nicht gehalten?

Woran Sie merken, dass Sie tief enttäuscht, gekränkt oder verbittert sind:

  • Erinnerungen an die Situation lösen starke schmerzliche Gefühle aus, wie Verzweiflung, Scham und Wut bis hin zu Rachegefühlen.

  • Sie haben das Gefühl, die Welt nicht mehr zu verstehen. Sie fühlen sich massiv ungerecht behandelt, im Strich gelassen bzw. unverstanden und sehnen sich nach Gerechtigkeit bzw. einem Ausgleich, der jedoch unmöglich scheint.
  • Einige Menschen in Ihrem Umfeld können Ihre Kränkung oder Verbitterung nicht mehr nachvollziehen und Sie fühlen sich unverstanden.
  • Trotzdem Sie sich manchmal wünschen, es möge vorbei gehen, lässt das Ereignis Sie nicht los und blockiert Ihr Leben.

Wie ich Sie unterstützen kann!

Selbstwertgefühl

Selbst wenn sich Ihr Zorn auf eine andere Person richtet, verursachen Kränkungen und Enttäuschungen einen massiven Selbstwertabfall!

 

Ich unterstütze Sie dabei, Ihren Selbstwert nicht mehr von dem abhängig zu machen, was geschehen ist und sich selbst mit mehr Verständnis und Mitgefühl zu begegnen!

Umgang mit Gefühlen

Kränkungen lösen oft sehr starke Gefühle aus! Vielleicht wissen Sie manchmal gar nicht, wie Sie damit umgehen sollen?

 

Ich unterstütze Sie dabei, Ihre Gefühle einerseits zuzulassen und andererseits zu managen, sodass sie sich ihnen nicht mehr ausgeliefert fühlen.

Werte & Überzeugungen

Wir alle haben Grundannahmen und Werte, mit denen wir der Welt begegnen. Wir erwarten zum Beispiel, dass unsere Bemühungen fruchten, dass wir für unseren Einsatz belohnt werden, dass wir fair behandelt werden.

 

Es zeigt sich jedoch, dass dies nicht immer so geschieht! Werden unsere Grundannahmen tief erschüttert, dann reagieren wir verständlicherweise mit Trauer und Wut!

 

Ich unterstütze Sie dabei, diese Erschütterung zu verarbeiten und neues Vertrauen in die Welt zu finden!